Häufig gestellte Fragen über Emmaus

1. Auf welcher Basis kann Emmaus-Nikopolis als der Ort der Erscheinung des auferstandenen Jesus, welche im Evangelium des Lukas erwähnt wird, betrachtet werden?   ›››


2. Warum steht in der Bibel geschrieben, dass Emmaus „sechzig Stadien (ca. 12 km) von Jerusalem entfernt ist“, wo doch Emmaus-Nikopolis 160 Stadien (ca. 30 km) weit von Jerusalem entfernt liegt? ›››


3. Kann das Emmaus, das 30 Stadien (ungefähr 6 km) von Jerusalem entfernt war, welches Flavius Josephus erwähnt, das Emmaus des Neuen Testamentes sein? ›››


4. Warum wird Emmaus als „Kome”, das Dorf, im Evangelium nach Lukas beschrieben, während das Emmaus-Nikopolis aus den Schriften von Flavius Josephus als regionales Zentrum (Toparchie) bekannt ist? ›››


5. Man sagt, Emmaus-Nikopolis sei zu weit weg von Jerusalem, also sei es für die beiden Jünger unmöglich, am selben Tag nach Emmaus und zurück nach Jerusalem gegangen zu sein, besonders, wenn man in Betracht zieht, dass zur Zeit, als Jesus mit Kleopas nach Emmaus kam, „es schon bald Abend wurde, der Tag hatte sich schon geneigt (Lk 24, 29). ›››


6. Warum sagt man, Emmaus-Nikopolis sei von Origenes fälschlicherweise als das Emmaus des Neuen Testamentes bezeichnet worden, dass er die Version von 160 Stadien in die Manuskripte des Lukasevangeliums eingeführt hat, und dass Eusebius von Cäsaräa und der heilige Hieronymus ihm in diesem Irrtum gefolgt seien („Onomastikon“ von Eusebius, von Hieronymus ins Lateinische übersetzt)? ›››


7. Warum sagt man,  Emmaus bei Qubeibe oder Abu-Gosch sei? ›››